Der Osterhase zieht durchs Schwabenland

Ostern in unserer Klinik in Dürmentingen

Wie läuft eigentlich so ein Feiertag in unserer Klinik ab?

Nun, eigentlich könnte Spiel, Spaß und Spannung das Motto sein. Doch es ist viel mehr als das. Es gilt die perfekte Mischung aus geführten Therapieeinheiten, Zeit für die Familie und kleinen Überraschungen über den Tag verteilt zu organisieren.

So zum Beispiel auch am vergangenen Ostermontag. 

Bei idealem Frühlingswetter begann der Tag mit verschiedenen Therapieeinheiten für die Eltern und Betreuung für die Kids. Der Nachmittag stand dann im Zeichen der Kreativität. In verschiedenen Angeboten konnte gebastelt, gemalt oder auch ein Theaterstück einstudiert werden, welches später natürlich auch vor interessiertem Publikum aufgeführt wurde.

Den perfekten Tagesabschluss stellte das Osterfeuer da, welches zum Stockbrot grillen einlud und auch gern genutzt wurde. 

Nicht zu vergessen die in der Vorwoche vorbereiteten Überraschungstüten mit leckerem Ostergebäck, welches unsere großen und kleinen Patientinnen und Patienten im Laufe der Vorwoche gemeinsam mit unserer Diätassistentin zubereitet haben.

Selbst unsere Kaninchen haben den Osterhasen entdeckt und waren sichtlich interessiert an ihrem berühmten Artgenossen.