Theaterprojekt der Rehaklinik Schwabenland

Kinder stellen den Alltag im Therapiebauernhof mit viel Spaß nach.

„Theater ist wie Kino – nur live!“ (Gunnar Madeheim *1969)

Im Herbst 2018 startete die Rehaklinik Schwabenland ein Theaterprojekt. Nicht irgendeins, sondern bei dem Kinder in die Rolle der Darsteller schlüpfen und den Alltag auf dem Therapiebauernhof darstellen. Mittlerweile gehört das wöchentlich stattfindende Abschiedstheater zu den Highlights des Aufenthalts und bildet einen bewegenden Abschluss. Hier führen Kids, die auf dem Therapiebauernhof betreut wurden auf humorvolle Art und Weise ihren Eltern und jüngeren Geschwistern vor wie ihr Alltag auf dem klinikeigenen Therapiebauernhof in den vergangenen drei Wochen ausgesehen hat.Egal ob bei der Tierwanderung mit verkleideten Eseln, einem Eltern-Kind-Workshop oder dem Freispiel mit unterschiedlichen Angeboten – der Spaß ist den Kindern und Eltern durchgehend anzumerken!

Das Angebot wurde mittlerweile um weitere Stücke erweitert. So finden in der Klinik themenbezogene Aufführungen zum Muttertag, ein Musical zu Weihnachten und ein schauriges Halloweenstück statt. Zudem wird das Thema Theater im pädagogischen Arbeiten bereits mit Kindern ab 3 Jahren in der Kinderbetreuung aufgegriffen.

Den Ursprung nahm das Projekt bereits vor Jahren und hat sich mittlerweile zu einer echten Tradition entwickelt – nämlich unserer Stallweihnacht. Das von Kindern aufgeführte Stück handelt von drei Schafen, einem eingebildeten Ochsen und einem wohlwollenden Esel… Der Rest ist Geschichte und die erlebt man besser selbst im Rahmen unseres abwechslungsreichen Weihnachts- und Neujahrsprogramms.

Für das noch anstehende Halloweentheater Ende Oktober soll noch nicht zu viel verraten werden – aber es wird sicher wieder gruselig schön.

Neben dem Spaß, ist es aber auch immer wieder eine Riesenfreude zu sehen welche Talente in den Kindern (teils) verborgen sind und mit wie viel Engagement innerhalb kürzester Zeit ein faszinierend koordinierter Auftritt entsteht. Unbestritten fördert das Theaterspielen die Entwicklung der Persönlichkeit, das Selbstvertrauen und das Sozialverhalten. 

Nicht nur die Schulkinder profitieren von unserem Theaterprojekt. Bereits Kinder im Kindergartenalter haben eine riesen Gaudi beim Erzähltheater „Kamishibai“, beim Übernehmen einer Gastrolle im Abschiedstheater oder beim freuen Theaterspiel in unserer Spielhausgruppe 2.