Indikationen für die Vater-Kind-Kur

Eine Vater-Kind-Kur in der Rehaklinik Schwabenland ist die richtige Wahl bei diesen Erkrankungen und Gesundheitsstörungen:

Indikationen Väter

  • Depressive Verstimmung/Erschöpfung
  • Psychosomatisch psychovegetative Erkrankungen (z. B. Magen-Darm-, Kopf-, Rückenbeschwerden, Schlafstörungen)
  • Adipositas (Übergewicht)
  • Krankheiten des Bewegungsapparates (Rücken, Nacken , Gelenke)
  • Reaktion auf schwere Belastung

Indikationen Kinder

  • Adipositas (Übergewicht)
  • Emotionale Störungen (z.B. Trennungsangst, Bindungsstörungen)
  • Entwicklungsstörungen
  • Infektanfälligkeit
  • Krankheiten des Bewegungsapparates
  • Verhaltensstörungen (z.B. Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom, Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom )

Angebote für spezielle Zielgruppen/Lebenslagen

  • Migräne
  • Vater-Kind-Maßnahmen

Die Therapie im Einzelnen

Im Rahmen eines ganzheitlichen Behandlungskonzepts, entsprechend den individuellen Bedürfnissen, wird der Therapieplan für Ihre Reha aus diesen Elementen zusammengestellt:

  • Medizinische Beratung und Untersuchung
  • Medikamentöse Therapie
  • Psychologische Beratungsgespräche (für Rehapatienten)
  • Physiotherapie
  • Therapeutisches und pädagogisches Arbeiten mit Haus- und Nutztieren
  • Entspannungsübungen
  • Themenzentrierte Gruppen
  • Musiktherapie
  • Heilpädagogik
  • Erlebnispädagogik

Diagnostik

  • Ärztliche Anamnese und Untersuchung
  • Beobachtung der Vater-Kind-Interaktion
  • Psychodiagnostik
  • Sozialanamnese
  • EKG
  • Spirometrie